Was verbirgt sich im Bauplan der Kathedralen von Chartres?

In der Architektur der Kathedrale von Chartres, von
der die Tafeln ihren Namen haben, finden sich die
Gralstafeln im Grundriss des Hauptschiffes wieder
und die runde Tafel ist als begehbares Labyrinth
farbig in den Boden  eingelegt.

http://goo.gl/kDsBnv | http://goo.gl/RWukbR